Präsenz im politischen Dialog

Mit Blick auf eine wirksame Positionierung liegt die Abgrenzung im politischen Dialog oft näher als das Erkunden gemeinsamer Möglichkeiten. Politisch Handelnde benötigen jedoch eine wache Präsenz, um den Horizont zu weiten, Konflikte zu klären und Kreativität zu bündeln. Eine gute Wahrnehmung, Offenheit für Gefühle und Mut zum Klartext sind hier förderlich. Im Wechselspiel von Raumgeben und Raumnehmen entsteht authentisches Sprechen, das die Qualität des politischen Dialogs positiv beeinflusst, die Ausdruckskraft stärkt und Wirkung erzeugt.

Ihr Nutzen

  • Eigene Positionierung im Spannungsfeld von Abgrenzung und Kooperation
  • Schöpferisches Wachstum im Dialog fördern

Sabine Falk gründete 1989 eine Kommunikationsberatung und ist als Trainerin und Beraterin im Auftrag von Betrieben, Berufsverbänden, Bildungsinstituten, Verwaltungen, freien Gruppen und in eigener Praxis tätig. Sie bildet Menschen unterschiedlicher Berufe und Führungsebenen einzeln oder in Gruppen aus.

Meinungen zu GreenCampus
Text wird geladen...
LQW ist das einzige aus der Weiterbildung für die Weiterbildung entwickelte Qualitätsentwicklungsverfahren bei dem die Lernenden im Mittelpunkt stehen. LQW ist ein anerkanntes Qualitätsmanagementsystem mit externer Testierung.
Blog Klima der Gerechtigkeit Green New Deal