Krisenkommunikation

Abtauchen und warten, bis sich der Sturm legt? Dieses Rezept hat sich selten bewährt. In Krisen müssen die Verantwortlichen den richtigen Ton treffen, hier zeigen sich Kommunikationsstärken. Um zu bestehen, muss vor Krisen geklärt werden, was im Ernstfall zu tun ist. Anhand von zahlreichen praktischen Beispielen trainieren die Teilnehmenden im Seminar die angemessene Reaktion auf Krisen und die professionelle Krisenkommunikation. Es wird besprochen, was Medien im Krisenfall wissen sollten (und was nicht), welchen Einfluss das Web 2.0 auf eine Krise hat und wodurch sich eine gute Krisenprävention auszeichnet.

Ihr Nutzen

  • Anleitung für Krisenmanagement
  • Methoden der Krisenprävention und -nachbearbeitung


Albert Eckert
, Diplom-Politologe und Mediator, ist seit 2005 als selbstständiger PR- und Politikberater tätig. Zuvor war Eckert parteiloses Mitglied der Grünen Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, stellvertretender Sprecher des Berliner Senats und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Heinrich-Böll-Stiftung.

Meinungen zu GreenCampus
Text wird geladen...
LQW ist das einzige aus der Weiterbildung für die Weiterbildung entwickelte Qualitätsentwicklungsverfahren bei dem die Lernenden im Mittelpunkt stehen. LQW ist ein anerkanntes Qualitätsmanagementsystem mit externer Testierung.
Blog Klima der Gerechtigkeit Green New Deal