Workshop Spezial

GreenCampus Workshop Spezial richten sich sowohl an ehrenamtlich engagierte Menschen als auch an Profis mit Weiterbildungsbedarf. 

Die Workshops mit - je nach Seminarthema - 6 bis 20 Teilnehmenden finden im Haus der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin-Mitte statt. Der Teilnahmebeitrag beinhaltet die Verpflegung und die Seminarmaterialien.

Politische Reden schreiben (ausgebucht)

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit unter professioneller Anleitung und entlang bestehender Redeprojekte die wichtigsten Aspekte beim Verfassen einer Rede zu bearbeiten. Inhalte des Workshops sind u.a.: Systematischer und logischer Aufbau einer Rede, Entwicklung einer Redebotschaft und Kernaussage, Redeeinstieg, Formulierungstechniken und bilderreiches Schreiben.

In Zusammenarbeit mit Christoph Schlegel, Journalist und Redenschreiber
Berlin, 28.4.2014
Anmeldeschluss: 31.3.2014
10 - 12 Teilnehmende, eintägig, 98 € pro Person
Inkl. Verpflegung und Materialien
Weitere Informationen zum Workshop und Anmeldung: Seminarflyer als PDF 

Gender-Kompetenz in der beruflichen Praxis

Dieser GreenCampus Workshop Spezial bietet neben Basisinformationen zu Gender Mainstreaming und Diversity eine Einführung in genderorientierte Trainingsmethoden sowie Hilfestellung bei der Integration von Gender in die eigenen Trainingsangebote und Projekte u.a. durch Supervision und kollegiale Beratung.

In Zusammenarbeit mit dem Gunda-Werner-Institut,
Angelika Blickhäuser, Supervisorin und Gender-Beraterin
Henning von Bargen, Gender-Berater und -Trainer
Berlin, Modul 1: 2./3.6.2014, Modul 2: 25./26.8.2014
Anmeldeschluss: 22.4.2014
12-16 Teilnehmende, viertägig, 392 € pro Person, inkl. Verpflegung und Materialien
Weitere Informationen zum Workshop und Anmeldung: Seminarflyer als PDF 

Barrierefreie Veranstaltungen planen und durchführen

Was bedeutet die Entscheidung, Hindernisse bei einer Veranstaltung zu vermeiden für deren Planung und Durchführung? Barrierefrei = rollstuhlgerecht oder welche Zielgruppen muss ich noch im Blick haben? Kurz: An was und vor allem an wen müssen Verantwortliche bei einer barrierefreien Veranstaltung denken?
Gemeinsam befassen wir uns mit wesentlichen Bereichen: u.a. Anforderungen an Informationen vor und während der Veranstaltung, Wahl und Ausstattung des Veranstaltungsorts, benötigte Technik und Dienstleistungen.
Sie erhalten eine umfangreiche Handreichung und Checkliste für barrierefreie Veranstaltungen, die uns auch als Grundlage für unser Seminar dient. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, wesentliche Barrieren zu erkennen und Sie können den Begriff Barrierefreiheit besser in den Kontext von Inklusion und Behindertenrechtskonvention einordnen und haben Hinweise zu verschiedenen Richtlinien und Normen erhalten.

In Zusammenarbeit mit Anja Teufel, K Produktion
Berlin, 12.9.2014
Anmeldeschluss: 13.9.2014
8 -16 Teilnehmende, eintägig 98€ pro Person
Inkl. Verpflegung und Materialien
Weitere Informationen zum Workshop und Anmeldung: Seminarflyer als PDF 

Meinungen zu GreenCampus
Text wird geladen...
LQW ist das einzige aus der Weiterbildung für die Weiterbildung entwickelte Qualitätsentwicklungsverfahren bei dem die Lernenden im Mittelpunkt stehen. LQW ist ein anerkanntes Qualitätsmanagementsystem mit externer Testierung.
Blog Klima der Gerechtigkeit Green New Deal